Pressebericht zu Adobe-goes-21unity am 29. Juni 2016 im Stadtschloss Dieburg

 

Am Mittwoch, den 29.06.2016 kamen Kunden und Partner der 21unity in den ehrwürdigen Räumen des denkmalgeschützten Schloss Fechenbach in Dieburg zu einer Tagesveranstaltung zusammen. Ca. 40 Personen waren der Einladung gefolgt: Fotografen, Architekten, Marketing Designer, Werbefachleute und Industriedesigner, aber auch langjährige Kunden und Partner. Unter dem Titel Adobe-goes-21unity wartete auf sie ein besonderes Programm.

Adobe hatte einen seiner besten Trainer, Herrn Arne Schröder aus Kiel, geschickt, um mit den Gästen der 21unity in die vielfältigen Möglichkeiten der Adobe Creative Cloud einzutauchen. Ergänzend hierzu hatte die 21unity die unterschiedlichsten Apple Geräte mitgebracht, um das Zusammenspiel der Werkzeuge in der Praxis zeigen zu können. Zusätzlich stand ein 27“ Cintiq QHD Touch Tablet von Wacom zur Verfügung, an welchem Arbeiten in Photoshop und Illustrator vorgeführt wurden.
Des Weiteren wurde demonstriert wie schnell (und einfach) Skizzen in einem Smart Notebook von Moleskine zur weiteren Bearbeitung in der Cloud abgelegt werden können.

Ein besonderes Highlight war die Präsentation einer neuen mobilen Festplatte von Western Digital, die im Rahmen dieser Veranstaltung bei 21unity zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt wurde. Mit der WD My Passport Wireless Pro kann eine professionelle Kamera, mittels WLAN-Funktion die Fotos (auch ohne vorheriges Speichern auf der SD-Karte / SSD) direkt auf die Festplatte schicken. Von dort aus ist mit Hilfe der WD My Cloud-App (muss auf iPad oder iPhone installiert sein) der Upload in die Adobe Creative Cloud möglich. Die WD My Passport Wireless Pro ist ab der zweiten Jahreshälfte in 2 TB und 3 TB erhältlich.

Von den Daten in der Cloud zum Datenschutz war der Gedankensprung nicht weit und so war auch HSM mit einem Ausstellertisch vertreten, und präsentierte einen kleinen Ausschnitt aus dem umfassenden Programm an Aktenvernichtern.

In den Pausen genossen die Gäste auf der Dachterrasse nicht nur die Sonne und guten Kaffee, sondern auch anregende Gespräche um ihr Netzwerk zu erweitern.

 

Streiflichter von der Veranstaltung:

„Adobe ist das Werkzeug und die 21unity hat die Werkbank dazu mitgebracht.“
„High-Tech in historischen Räumen... eine gelungene Kombination.“
„Tolles Ambiente, tolles Programm, tolle Organisation.“
„Kurzweilig und interessant, mehr davon!“

Die Bewirtung der Veranstaltung lag vollumfänglich in den kompetenten Händen des Ehepaars Figuccio als Betreiber des Cafés Schloss Fechenbach. Unser herzliches Danke-Schön für den reibungslosen Ablauf!
Nicht zu vergessen, die fleißigen, fast unsichtbaren Helfer im Hintergrund, die tatkräftig beim Auf- und Abbau zugepackt, sich um die Parkplatzeinweisung gekümmert als auch die Anmeldung übernommen haben. Und nicht zuletzt ein Danke-Schön an den Hausmeister, der auch im Feierabend erreichbar war.

Adobe-goes-21unity 2017 findet Ende August - Anfang September im Stadtschloss Dieburg wieder statt.

← zurück